Gebratener Spargel mit Bärlauchgnocchi

Für 4 Portionen:

750 g weißer Spargel, je ½ TL Salz und Zucker, 1 Zwiebel, 80 g Bärlauch,
2 Eigelbe, 100 g Mehl, 50 g Butter, 250 g Ricotta, 50 g Parmesan, Salz, Pfeffer,
30 g Parmesan

Den Spargel waschen, schälen und die Enden abschneiden.
Die Spargelstangen in kochendem Salzwasser 6 -8 Minuten kochen,
abschütten, kalt abschrecken und schräg in etwa 2 cm breite Stücke schneiden.
Den Bärlauch grob zerkleinern und zusammen mit dem Ricotta im Mixer fein pürieren. Eigelbe, Parmesan und Mehl zugeben, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Gnocciteig in 4 Portionen teilen, diese auf der bemehlten Arbeitsfläche in Rollen formen und diese in ca 2 cm lange Stücke schneiden. Die Gnocci in leicht kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten garen. Herausheben, etwas abtropfen lassen und zusammen mit den Spargelstücken in einer großen beschichteten Pfanne in der zerlassenen Butter anbraten. Mit frisch gehobeltem Parmesan bestreut servieren.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte