Gratinierte Nudelrollen

Zutaten für 4 Personen:

8 Stangen grüner Spargel, 8 schmale Bundmöhren, Salz, 4 Lasagne-Nudelteigblätter, 4 Scheiben gekochter Schinken, 40 g Butter, 20 g Mehl, 800 ml Milch, Pfeffer, Muskat, 1 Lorbeerblatt, 1 Nelke, 1/2 Bund Kerbel, 100 g Gouda, 2 TL Zitronensaft

Spargel am unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Möhren putzen und schälen. Möhren in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen. In der letzten Minute Spargel zugeben. Gemüse abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen. Nudelplatten in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Schinkenscheiben halbieren. Eine Form mit 10 g Butter ausfetten.

Jeweils 2 halbe Schinkenscheiben aufeinanderlegen und je 2 Stangen Spargel und 2 Möhren fest darin einrollen. Jedes Schinkenpäckchen vorsichtig in eine Nudelplatte einrollen. Mit der Naht nach unten in eine große Auflaufform (oder in 2 kleine Auflaufformen) legen.

Die restliche Butter in einem Topf schmelzen, Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Milch nach und nach unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Lorbeer und Nelke zugeben und die Sauce unter rühren ca. 15 Minuten cremig einkochen. Lorbeerblatt und Nelke entfernen.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte