Spargelsuppe mal anders

Für 4 Portionen:

1 kg grüner Spargel, ¾ l Wasser, 50 ml Weißwein, 300 ml Crème double, 50 g Butter, 50 ml Schlagsahne, Schnittlauch, Salz, Zucker, Muskat

Spargel abspülen, das untere Drittel schälen, Spargelspitzen und Enden abschneiden. Die restlichen Stangen in kleine Stücke schneiden. Die Spargelspitzen in kochendem Wasser mit Salz und Zucker ca. 2 Minuten blanchieren, herausnehmen und warmhalten. Die kleinen Spargelstücke ca. 10-12 Minuten in dem kochenden Sud weichkochen, herausnehmen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Weißwein und Crème double unter das Püree mischen und soviel Spargelsud zufügen, dass eine gebundene Suppe entsteht. Nochmal aufkochen und mit Salz und Muskat abschmecken. Die Butter flöckchenweise mit dem Schneebesen unterschlagen. Die fertige Suppe mit Spargelspitzen, geschlagener Sahne und Schnittlauch auf vorgewärmten Tellern servieren.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte